Die Kardiologie in Lüdenscheid und das Symposium 2021 im Kulturhaus

Im 18. Jahr veranstaltet Prof. Dr. Markus Zarse das Lüdenscheider Kardiologie-Symposium, das – bedingt durch die Corona-Auflagen – zum zweiten Mal
im Kulturhaus Lüdenscheid stattfinden wird.
Mit seiner prägnanten Architektur setzt das 1981 fertiggestellte Kulturhaus Lüdenscheid einen besonderen städtebaulichen Akzent: in idealer Lage,
mitten im Stadtzentrum und doch in der grünen Umgebung des Stadtgartens.
Seit seinem Bestehen hat es sich immer wieder als idealer Rahmen für verschiedenste Veranstaltungen bewährt.

Für die Durchführung des Kardiologie-Symposiums bieten die weitläufigen Räumlichkeiten die perfekten Bedingungen für einen sicheren Ablauf unter Berücksichtigung der Pandemie-Auflagen. So freuen wir uns, Ihnen in diesem Jahr eines der wenigen Foren für den persönlichen kollegialen Austausch zu den kardiologischen Innovationen bieten zu können.

Das Klinikum Lüdenscheid kann auf eine lange Geschichte zurückblicken.
Der Grundstein zu seiner heutigen Form und seinem umfassenden Leistungsspektrum wurde im Januar 1973 gelegt, als das damalige Kreiskrankenhaus Hellersen und das Städtische Krankenhaus Lüdenscheid zum Kreiskrankenhaus Lüdenscheid fusionierten.
Mit seinen inzwischen 28 Kliniken und Instituten, seinen dem neuesten Stand der medizinischen Wissenschaft entsprechenden Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten und seiner kompletten Großgeräteausstattung ist es heute ein Haus der Spitzenversorgung und gleichzeitig das größte Krankenhaus im südwestfälischen Raum. Mit ca. 8.000 Patienten pro Jahr gehört die Klinik für Kardiologie und Angiologie zu den großen kardiologischen Spezialkliniken in Nordrhein-Westfalen.

Kulturhaus-Luedenscheid

Kulturhaus Lüdenscheid

Anreise

Mit dem PKW
Aus dem Norden (Dortmund):
Von Norden aus Richtung Dortmund kommend auf der A45
bis Ausfahrt 14 „Lüdenscheid (mitte)“.
Rechts abbiegen und der Beschilderung
Richtung Lüdenscheid Zentrum folgen.
In Lüdenscheid der Beschilderung zum Kulturhaus folgen.

Aus dem Süden (Siegen / Frankfurt)
Aus dem Süden, von Frankfurt kommend, auf der A45
bis Ausfahrt 15 „Lüdenscheid Süd“.
Links abbiegen auf die Herscheider Landstraße (L561).
Der Hauptstraße Richtung Zentrum folgen.
Dann rechts abbiegen auf die Freiherr-vom-Stein-Straße.

Parken
Am Kulturhaus gibt es eine Tiefgarage
und in der Nähe weitere Parkmöglichkeiten.

Mit dem Bus
Vom Lüdenscheider Bahnhof aus mit den
Linienbussen 51 und 53 bis zur Haltestelle Kulturhaus.

Zu Fuß
Das Kulturhaus Lüdenscheid ist vom Bahnhof aus
in circa 15 Gehminuten erreichbar.

Kulturhaus Lüdenscheid
Freiherr-vom-Stein-Straße 9
58511 Lüdenscheid

Tagungsort
Veranstaltungssaal im Kulturhaus Lüdenscheid

Anmeldung zum Symposium
Der Eintritt zum Symposium ist frei. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung verpflichtend.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Linda Emke, Klinik für Kardiologie und Angiologie, Tel. 02351 – 46 655 75
Birgit Kain, Klinik für Kardiologie und Angiologie, Tel. 02351 – 46 655 51

Fortbildungspunkte
Die Fortbildungspunkte sind bei der Ärztekammer angefragt.